Navigationspfad (Breadcrumb)

 

1989

Abitur in Würzburg

1989-1990

Zivildienst beim Caritas-Verband in Würzburg (Individuelle Schwerstbehinderten-Betreuung)

1993

Vordiplom in Psychologie (Universität Konstanz)

1996-1997

Tätigkeit als Psychologe am Aphasiker-Zentrum Unterfranken gGmbH sowie als Assistent der Geschäftsführung beim Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e. V. in Würzburg

1997

Diplom in Klinischer Psychologie (Universität Würzburg)

Diplomarbeit: "Die Erfassung der psychosozialen Anpassung von Aphasikern"

1997-2000

Tätigkeit als Geschäftsführer und Psychologe am Beratungszentrum nach Schlaganfall und Hirnschädigung (ZAMOR e. V.) in Ingolstadt a. d. Donau (Konzeption, Gründung und Aufbau)

2000-2001

Psychologe, Biofeedback- und Gruppentherapeut an der Schön Klinik Bad Bramstedt (Psychosomatik und Psychotherapie)

2001

Psychologe und Gruppentherapeut am Fachkrankenhaus Nordfriesland in Bredstedt (Suchtrehabilitation)

2001-2009

Psychotherapeut und Dozent an der Klinik für Anästhesiologie, Sektion Schmerztherapie des Universitätsklinikums Ulm

2004

Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) durch das Regierungspräsidium Stuttgart

2008

Promotion im Fach Humanbiologie an der Universität Ulm (Med. Fakultät)

2009

 

Niederlassung als Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Kiel

Vorträge und Seminare

Molzen H: Biofeedback - Heilen durch Einsicht (Fortbildung mit Workshop)
IFT-Nord, Kiel, 24.2.2018

Molzen H: Biofeedback bei Kopf- und Rückenschmerzen (6 Workshops)
Lindauer Psychotherapiewochen 2010, 2008 und 2007

Molzen H: Biofeedback - Heilung durch Einsicht?
Schmerzzentrum, Universitätsklinikum Erlangen, 17.12.2008

Molzen H: Somatoforme Störungen in der Schmerztherapie
Fortbildung der Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm, Ulm, 1.12.2008

Molzen H: Biofeedback [pdf-Download, ~9,9 MB]
Theorie und Praxis der Schmerzpsychotherapie - Internationaler Alpendialog
Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Nottwil, Schweiz, 29.-30.5.2008

Molzen H: Biofeedback und Hypnotherapie als Anwendungsbeispiele Psychologischer Schmerztherapie
26. Jahrestagung der Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. (dapo),
Wiesbaden-Naurod, 22.-23.5.2008

Molzen H, Seeling W: Schmerztherapeutische Maßnahmen
Klinik am Schönen Moos, Bad Saulgau, 14.5.2008

Molzen H: Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie für Ärzte
- Placebo und Placebo-Effekt (30.3.2008)
- Psychologische, psychiatrische und psychosomatische Aspekte der Schmerztherapie (18.4.2008)
- Fibromyalgie (3.5.2008)
Akademie für Wissenschaft und Technik an der Universität Ulm e. V.

 

Nicht aufgeführt sind curriculare Vorlesungen und Seminare an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm (Anästhesiologie, Schmerztherapie, Rheumatologie) zu den Themen: Nichtmedikamentöse Schmerztherapie, Somatoforme Störungen, Fibromyalgie, Biofeedback und Chronischer Rückenschmerz.

 

Publikationen

Molzen H: Kontinuierliches EMG-Biofeedback am Bildschirmarbeitsplatz. Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (2012): 47(5)

Molzen H: Entwicklung und Gebrauchstauglichkeitsprüfung eines elektronischen Dokumentationssystems für die Schmerztherapie. Dissertation Universität Ulm, 29.1.2008

Molzen H: Die Erfassung der psychosozialen Anpassung von Aphasikern. Diplomarbeit Universität Würzburg, Lehrstuhl für Klinische Psychologie I, 20.3.1997

Fawcus M, Kerr J, Whitehead S: Aphasie-Therapie in der Praxis - Verbaler und nonverbaler Ausdruck. Aus dem Englischen von H. Molzen. G. Fischer: Stuttgart, 1996

Seite 2 von 3

Skype!

Klicken Sie auf das Skype-Symbol rechts, um einen Skype-Chat mit Dr. Molzen zu starten. Bitte beachten Sie dabei die telefonische Erreichbarkeit der Praxis.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies und den Analysedienst Google Analytics. Indem Sie diese Website
verwenden und sich darauf bewegen, akzeptieren Sie, dass Ihre Nutzeraktivitäten selektiv in Cookies aufgezeichnet und ausgewertet werden können.

Weitere Informationen Einverstanden (OK) Ablehnen (NO)